Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    ecrivain-currywurst
    niklasbloggg
    torge.koko
   
    beritw

    nana2000
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   30.11.15 08:24
    {Emotic(chilling)}
   3.12.15 09:23
    super
   4.12.15 11:51
    {Emotic(sperm)}


http://myblog.de/blogvonmelissa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Erfindung der Currywurst||Worum geht es ?

Die Lektüre ''Die Erfindung der Currywurst'' von Uwe Timm handelt von hauptsächlich zwei Hauptfiguren.
''Lena Brücker'' und dem ''Ich-Erzähler''.
Der Ich Erzähler erzählt am Anfang von  seiner Kindheit, in der er oft in ein Viertel gegangen war, um eine Currywurst bei der Immbissbude von der Frau Lena Brücker zu essen, obwohl es ihm seine Mutter verboten hatte.Nach einiger  Zeit hatte er sich wieder dazu entschlossen, ein Currywurst an ihrer Imbissbude zu essen.
Doch als er in dieses Viertel kam war die Imbissbude weg.
Er hatte sich bei den Nachbarn in der gegend umgehört, wo Frau Brücker denn jetzt sei.
Ein Mann konnte ihm Auskunft darüber geben ,dass Sie jetzt in einem Altersheim lebe.
Er machte sich also auf den Weg,um herauszufinden wer denn die Currywurst erfunden hatte.
Als er im Altersheim ankam hatte Frau Brücker in sofort erkannt.
Doch Frau Brücker hatte sich nach dieser Langenzeit, ziemlich verändert.
Ihr Haar war dünn und grau , ihre Nase war gewachsen und ihre Nase auch, sie hatte sehr Milchige Augen aber ihr Finger waren nicht mehr so geschwollen wie früher.
Sie erzählte Ihm (*dem Ich-Erzähler) das sie die Currywurst erfunden hatte und wie sie darauf gekommen ist und ihren Lebensweg bis zu diesem Augenblick.


 

3.12.15 09:07


Werbung


Die Entdeckung der Currywurst (*Schullektüre)

Das Buch ''Die Entdeckung der Currywurst'' ist auf den ersten Blick nicht sonderlich Spannend.Wir haben diese Lektüre in der Schule bekommen und sie stück für stück, besser kennen zu lernen.In der Ersten Stunde haben wir uns nicht viel mit der Lektüre beschäftigt,wir haben eine Stations arbeit gemacht.Wir haben uns mit dem Alltag im zweiten Weltkrieg beschäftigt.
29.11.15 12:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung